Schienenbus 796 739-I (ex VT 98)

In den 50er und 60er Jahren beschaffte die DB über 900 Schienenbusse verschiedener Bauarten. Sie waren als Retter der Nebenbahnen gedacht. Auch in Neuenmarkt-Wirsberg waren Schienenbusse (VT 95) ab dem Februar 1953 stationiert.

Dampf-Festival 2010

Sie befuhren die Strecken nach Bayreuth, Hochstadt-Marktzeuln, Bischofsgrün und später unter der Bayreuther Flagge nach Thurnau, Weiden, Warmensteinach, Hollfeld, Nordhalben und Coburg. Nach 40-jährigem Einsatz in Oberfranken wurden sie 1993 durch moderne Triebwagen ersetzt.

Die Schienenbusgarnitur des Deutschen Dampflokomotiv Museums ist auf dem DB-Netz zugelassen und wird in Erinnerung an die Vergangenheit auf der „Schiefen Ebene“, zu Fahrten ins „Bayerische Brauereimuseum“ und in ganz Deutschland eingesetzt. 

Technische Daten
GEBAUTE STÜCKZAHL332
HERSTELLERMAN WERK NÜRNBERG
FABRIK-NR.145 130
BAUJAHR1960