18 201 und 52 8079 machen Halt im DDM

19.04.2016

Am 22. und 24. April 2016 legen zwei Schmuckstücke einen Versorgungsstopp im Deutschen Dampflokomotivmuseum ein: Die 18 201 und die 52 8079-7 können dann im Kohlenhof und auf der Drehscheibe vor unserem Ringlokschuppen bestaunt werden.

Eine besonders interessante Geschichte fährt mit der 18 201 zu uns nach Neuenmarkt Wirsberg: Die schnellste betriebsfähige Dampflokomotive der Welt wurde 1960 bis 1961 in Meiningen produziert. Für ihren Bau wurden Komponenten der Henschel-Wegmann-Zug-Lokomotive 61 002, dem Schlepptender der 44 468, der H 45 024 und einer Lokomotive der Baureihe 41 verwendet.

Die Versorgung der beiden Dampflokomotiven kann  bei uns im Deutschen Dampflokomotivmuseum gegen regulären Museumseintritt mitverfolgt werden. 

22.04.2016: Ankunft der 18 201 und der 52 8079-7 ist um 18.31 Uhr

18er: Bewässerung und Versorgung
52er: Bekohlung, Bewässerung und Ausschlackung
Abfahrt ist um 20.00 Uhr ab Neuenmarkt Wirsberg

24.04.2016: nur die 52 8079 kommt

Ankunft in Neuenmarkt Wirsberg um 09:37 Uhr
Bekohlung, Bewässerung, Ausschlackung und Drehen aus der Drehscheibe
Rückfahrt um 11:12 Uhr ab Neuenmarkt Wirsberg

Weitere Informationen zur Streckenführung bei der An- und Abreise ausschließlich über den Veranstalter der Fahrt, SVC Sonderzugveranstaltungen Chemnitz.