65. Trebgaster Vortragsabend – Der „Molli“ und ganz moderne Züge

21.12.2015

Zum Jahresabschluss gehen die Trebgaster Eisenbahn-Referenten auf eine 185jährige Zeitreise – am Mittwoch, den 30. Dezember 2015.

Auf nur 90 cm Spurweite dampft der „Molli“ entlang der Ostseeküste bis nach Bad Doberan – es verkehren dort auch heute noch ausschließlich Dampflokomotiven. Wegen der hohen Fahrgastnachfrage wurde 2009 eine vierte Dampflok als 99 2324 nach den Plänen von 1932 im Dampflokwerk Meiningen neu gebaut!
(Foto: Johannes Holz-Koberg)

Der letzte Mittwoch im Dezember ist auch letzter Termin in diesem Jahr für die Vortragsabende des Freundeskreises Schiefe Ebene im Nebenzimmer des Gasthofes Friedrich in Trebgast.

Beteiligt sind diesmal gleich fünf Eisenbahnfreunde – „alte Hasen“, aber auch neue junge Referenten, die ganz unterschiedliche Themen des Schienenstrangs behandeln. Zu den Urgesteinen gehört Gernot Dietel, der ganz weit in die Vergangenheit zurückblickt unter dem Titel „Dampf am Berg“: er beleuchtet die frühen Dampflokomotiven für Steilstrecken ab 1830 und streift dabei natürlich auch die heimatliche Schiefe Ebene.

„Molli“ ist der Kosename einer ganz besonderen Schmalspurbahn, die noch heute ausschließlich mit Dampflokomotiven betrieben wird! Auf der seltenen Spurweite von 900 mm führt die Strecke von Bad Doberan zu den Ostseebädern Heiligendamm und Kühlungsborn – am Ausgangspunkt wird wie bei der Straßenbahn mitten durch die Stadt gedampft und gebimmelt. Johannes Holz-Koberg hat den „Molli“ im Dezember 2014 besucht und schildert seine Eindrücke.

Immer bunter wird die aktuelle Bahnwelt in Deutschland – das ist schön abzulesen an den Fotos des schon traditionellen Jahresrückblicks von Michael Garri über den Bahnbetrieb in Franken. Doch damit ist er nicht allein: erstmals wird auch Christian Reuth aus der jungen Generation der Eisenbahnfreunde seine Bilder zeigen! Die für das Jahr 2016 angekündigten umfangreichen Bahnbaumaßnahmen werden wieder für außergewöhnliche Motive sorgen, so dass die Themen für die nächstes Jahr geplanten zehn Trebgaster Abende nicht ausgehen werden…


Der Vortragsabend beginnt um 19.00 Uhr – der Eintritt ist frei.

AKISE - Arbeitskreis Initiative Schiefe Ebene
Freundeskreis Schiefe Ebene Neuenmarkt (FSE)
fse-neuenmarktNO SPAM sPAN@t-online.de
www.schiefe-ebene.info