Herzlich Willkommen!

Mitten im schönen Oberfranken, am Fuße der Schiefen Ebene, liegt das Eisenbahnerdorf Neuenmarkt. Das dort angesiedelte Deutsche Dampflokomotiv Museum bietet Ihnen ein Eisenbahnerlebnis der besonderen Art.

Erleben Sie die Geschichte der „Schwarzen Giganten“ in einem historisch gewachsenen Umfeld und lassen Sie sich von der faszinierenden Dampflok-Technik begeistern.


Tickets und Fanshop

Museumsentwicklungskonzept

Museumsbahn

Museumsbahn

Zu den Museumsbahnfahrten »

Öffnungszeiten

Sommermonate (16.03.–01.11.)
Dienstag-Sonntag 10:00–17:00 Uhr

Wintermonate* (02.11.–15.03.)
Dienstag-Sonntag 10:00–15:00 Uhr

Montags ist unser Museum geschlossen

*Ausgenommen sind die bayerischen Herbst- und Weihnachtsferien – hier gelten die Öffnungszeiten der Sommermonate. Am 24./25., 31.12., 01.01. und Faschingsdienstags ist das Museum geschlossen.

Zu den Eintrittspreisen »


Unser Jahresprogramm

Bei uns immer was los: Klicken Sie sich online durch unseren Veranstaltungskalender oder laden Sie unseren Programmflyer für 2016 herunter!


Museumspädagogische Programme

Das Museum erleben – als Schulklasse, Gruppe oder bei einer der zahlreichen Führungen.

Jetzt ganz neu: unsere Programme "Wo ist die Kohle?" und "Großtante Watt bittet zum Tee!"

Altersgerecht und auf spielerische Weise nehmen wir hier Kindergruppen mit auf eine Reise in die Geschichte der Dampflomotive.



Rauchzeichen und Termine

Sonneberger Bergköniginnen und ein Dampf-Revival

Kleines Jubiläum in Trebgast – 75. Vortragsabend mit Eisenbahn-Themen: Ende April 2009 trafen sich erstmals Eisenbahnfreunde im Gasthof Friedrich, um sich durch Vorträge über das gemeinsame Hobby auszutauschen – damals war nicht absehbar, dass diese Idee dann über viele Jahre hinweg allmonatlich 40–50 Interessenten zusammenbringt! Am Mittwoch, 30.11., kann nun zum 75. Abend eingeladen werden.
mehr erfahren »

Raritäten der Lübeck – Büchener Eisenbahn

Fortsetzung der Dampfloktechnik-Kunde beim FSE-Vortragsabend in Trebgast: Am kommenden Mittwoch, 26. Oktober, öffnet sich wieder das Nebenzimmer des Gasthofes Friedrich in Trebgast für einen Vortragsabend des Freundeskreises Schiefe Ebene. Die Referenten haben dafür drei unterschiedliche Eisenbahn-Themen aufbereitet.
mehr erfahren »

Vor 40 Jahren: Dampfzug scheitert am Berg

Gernot Dietel erläutert die Flexicoil-Federung und Burkhard Wollny kommt erneut: Im Nebenzimmer des Gasthofes Friedrich in Trebgast beginnt am 28. September 2016 um 19 Uhr eine neue Staffel der Vortragsabende im Arbeitskreis Initiative Schiefe Ebene e. V. zu Themen der Eisenbahngeschichte.
mehr erfahren »

So erreichen Sie uns

Termine Dezember 2016

SoMoDiMiDoFrSa
 123
4
06
78910
111213141516
17
18192021222324
25
26
27
28
29
30
31

Dienstag, 06. Dezember 2016

Nikolaus und Weihnachtsbaum
10:00 – 12:00 Uhr
Offenes Adventsfenster
ab 18:00 Uhr
mit "Abend der offenen Tür" im Deutschen Dampflokomotiv Museum

Samstag, 17. Dezember 2016

"Faszination Dampfloktechnik" – Öffentliche Führung durch den Ringlokschuppen für Technikinteressierte
14:00-15:00 Uhr
Kosten: 4,00 € zzgl. Museumseintritt
um Voranmeldung wird gebeten

Montag, 26. Dezember 2016

Weihnachts-Dampftage auf der Kleinbahn
vom 26. bis 30. Dezember
Fahrzeiten: 10:45 Uhr, 11:45 Uhr, 13:15 Uhr, 13:45 Uhr, 14:45 Uhr, 15:45 Uhr
Kosten: 3,00 € pro Fahrt

Dienstag, 27. Dezember 2016

Weihnachts-Dampftage auf der Kleinbahn
vom 26. bis 30. Dezember
Fahrzeiten: 10:45 Uhr, 11:45 Uhr, 13:15 Uhr, 13:45 Uhr, 14:45 Uhr, 15:45 Uhr
Kosten: 3,00 € pro Fahrt

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Weihnachts-Dampftage auf der Kleinbahn
vom 26. bis 30. Dezember
Fahrzeiten: 10:45 Uhr, 11:45 Uhr, 13:15 Uhr, 13:45 Uhr, 14:45 Uhr, 15:45 Uhr
Kosten: 3,00 € pro Fahrt

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Weihnachts-Dampftage auf der Kleinbahn
vom 26. bis 30. Dezember
Fahrzeiten: 10:45 Uhr, 11:45 Uhr, 13:15 Uhr, 13:45 Uhr, 14:45 Uhr, 15:45 Uhr
Kosten: 3,00 € pro Fahrt

Freitag, 30. Dezember 2016

Weihnachts-Dampftage auf der Kleinbahn
vom 26. bis 30. Dezember
Fahrzeiten: 10:45 Uhr, 11:45 Uhr, 13:15 Uhr, 13:45 Uhr, 14:45 Uhr, 15:45 Uhr
Kosten: 3,00 € pro Fahrt

Das Museum auf Facebook