Museumsträger

Das Deutsche Dampflok Museum Neuenmarkt wird von einem Zweckverband, bestehend aus Bezirk Oberfranken, Landkreis Kulmbach und Gemeinde Neuenmarkt getragen.

Um den Erhalt des Museums, das 1977 durch eine private Initiative von Günter Knauß entstanden ist, für Oberfranken und die Region zu sichern, übernahm der Zweckverband im Jahr 1984 die Einrichtung, die seither eine mehr als positive Entwicklung nahm und Anziehungskraft auf Besucher aus Nah und Fern ausübt.

Bis zu 50.000 Besucher jährlich zeugen von der enormen Attraktivität des Museums und bestätigen den erfolgreichen Mitteleinsatz, den die Museumsträger in Auf- und Ausbau der Einrichtung investiert haben.

Den Verbandsvorsitz haben jeweils alternierend in zweijährigem Turnus der Bezirkstagspräsident des Bezirks Oberfranken (Herr Dr. Günther Denzler) und der Landrat des Landkreises Kulmbach (Herr Klaus Peter Söllner) inne. Derzeit wird das Amt von dem Bezirkstagspräsidenten Herrn Dr. Günther Denzler ausgeübt.

  • Bild
     
    Titel
    Bezirkstagspräsident
    Voller Name

    Dr. Günther Denzler

  • Bild
     
    Titel
    Landrat
    Voller Name

    Klaus Peter Söllner

  • Bild
     
    Titel
    Bürgermeister
    Voller Name

    Siegfried Decker

Der Verbandsversammlung gehören neben den Vorsitzenden noch an:
Oberbürgermeister und Bezirksrat Henry Schramm
Oberbürgermeister und Bezirksrat Andreas Starke
Kreisrat Klaus Zahner
Kreisrat Alexander Wunderlich
Gemeinderätin Sonja Promeuschel
Gemeinderat Alexander Hollweg

Der Zweckverband Deutsches Dampflokomotiv Museum hat in seiner Verbandssatzung als Zielsetzung den Erhalt, den Betrieb und den Ausbau des Museums festgeschrieben. Dabei setzt man vor allem auf den Erhalt einer lebendigen Eisenbahnlandschaft rund um das Museum und auf gezielte Attraktivitätssteigerung der Einrichtung. Die Möglichkeiten des Zweckverbandes sind dabei natürlich unmittelbar mit dem engen zur Verfügung stehenden Finanzrahmen verbunden.

Für den weiteren Ausbau des Museums ist der Träger auf großzügige Unterstützung von allen Seiten angewiesen. Wollen auch Sie den Erhalt und Ausbau des Deutschen Dampflokomotiv Museums in Neuenmarkt finanziell unterstützen?

Spenden an den Zweckverband sind herzlich willkommen und werden zum Wohle des Museums eingesetzt.

Für Ihre Spende erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenquittung.