Geführter Rundgang

Das Ende der Dampflokzeit bei der Bahn war zugleich die Geburtsstunde des Deutschen Dampflokomotiv Museums. Im historischen Ringlokschuppen erwarten Sie die Highlights der Dampflokomotivgeschichte: vom einmannbetriebenen „Spalter Bockl“ über die auf der Schiefen Ebene eingesetzten Schiebelokomotiven bis hin zur gigantischen 10 001, der letzten Entwicklungsstufe des Dampflokomotivbaus. Wie funktioniert eine Dampflok? Wie sah der Arbeitsalltag im Bahnbetriebswerk aus? Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem Salonspeisewagen? Diesen und vielen andere Fragen wird bei einem spannenden und kurzweiligen Rundgang durch die Ausstellung nachgegangen.

Bei unseren gebuchten Gruppenführungen richten wir uns ganz nach Ihren Wünschen. Damit der Besuch des Deutschen Dampflokomotiv Museums zu einem unvergesslichen Erlebnis für Sie wird, bitten wir jedoch um eine frühzeitige Anmeldung – mindestens eine Woche im Voraus.

Dauer: ca. 1 Stunde

Teilnehmerzahl: max. 30 Personen

Rundgang in Deutsch: 50,00 € pauschal zzgl. Museumseintritt

Rundgang in Englisch: 60,00 € pauschal zzgl. Museumseintritt

Anmeldung: per Telefon unter 09227 / 5700 oder per E-Mail an infoNO SPAM sPAN@dampflokmuseum.de

Sollten Sie den gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, verständigen Sie uns bitte mindestens einen Werktag vorher. Sonst müssten wir Ihnen eine Ausfallpauschale von 15,00 € pro Rundgang in Rechnung stellen.