95 016: Die „Bergkönigin“

Die 95 016 wurde kein Opfer der Zerlegung. Sie war Heizlokomotive im Bahnbetriebswerk Bautzen, Außenstelle Kamenz. Nach dem Kauf durch Bahnfreunde zog sie bis 1996 Sonderzüge.

Dampf-Festival 2010
Technische Daten
BAUART1’E1’ h2 Gt 57.19
TREIB- UND KUPPELRAD Ø1 400 mm
LAUFRAD VORN Ø850 mm
LAUFRAD HINTEN Ø850 mm
LÄNGE ÜBER PUFFER15 100 mm
HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT65 km/h
INDIZIERTE LEISTUNG1 330 PS
KESSELÜBERDRUCK14 kp/cm²
ROSTFLÄCHE4,36 m²
VERDAMPFUNGSHEIZFLÄCHE198,8 m²
ÜBERHITZERHEIZFLÄCHE62,5 m²
ZYLINDER Ø700 mm
KOLBENHUB660 mm
MAXIMALE ACHSLAST19,5 Mp
LOKREIBUNGSLAST95,3 Mp
LOKDIENSTLAST127,4 Mp
GEBAUTE STÜCKZAHL45
HERSTELLERA. BORSIG GMBH, BERLIN-TEGEL
FABRIK-NR.11 653
BAUJAHR1923
ABNAHME29. OKTOBER 1923