39 230: Erste Einheitslok im alten Stil

Die 39 230, eine Leihgabe des DB Museums Nürnberg, wurde im Jahr 1985 zum Jubiläum „150 Jahre Eisenbahnen“ restauriert. Außer ihr ist aus dieser Baureihe nur eine andere Lok erhalten.

Dampf-Festival 2010
Technische Daten
BAUART1´D1´ h3 P 46.19
TREIB- UND KUPPELRAD Ø1 750 mm
LAUFRAD VORN Ø1 000 mm
LÄNGE ÜBER PUFFER22 980 mm
(MIT pr. 2´2´ T 31,5)
HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT110 km/h
INDIZIERTE LEISTUNG1 620 PS
KESSELÜBERDRUCK14 kp/cm²
ROSTFLÄCHE4,08 m²
VERDAMPFUNGSHEIZFLÄCHE217,01 m²
ÜBERHITZERHEIZFLÄCHE82 m²
ZYLINDER Ø520 mm
KOLBENHUB660 mm
MAXIMALE ACHSLAST18,9 Mp
LOKREIBUNGSLAST75,7 Mp
LOKDIENSTLAST110,4 Mp
TENDERpr. 2´2´ T 31,5
GEBAUTE STÜCKZAHL260
HERSTELLERMBG (MASCHINEN-BAU-GESELLSCHAFT)
KARLSRUHE
FABRIK-NR.2308
BAUJAHR1923
ABNAHME5. NOV. 1924